Menü

Ziele SV Menden 1912 e. V.

 

Der SV Menden möchte sich auch nach seinem 100-jährigen Jubiläum, zu einem wirtschaftlich gesunden und sportlich erfolgreichem Sportverein mit sozialer Ausrichtung entwickeln. Um dies zu erreichen, hat der Vorstand des Vereins die folgenden Ziele beschlossen, die im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten und mit Hilfe des Fördervereins und der Sponsoren umgesetzt werden sollen. Die Ziele werden jährlich angepasst und fortgeschrieben. Der Vorstand wird die Mitglieder jährlich auf der Hauptversammlung über den Stand der Umsetzung informieren.

 

Allgemeine Ziele:

1.      Gleichberechtigte Förderung der Herren- und Frauen-, Jungen- und Mädchenmannschaften.

2.      Verpflichtung von fachlich geeigneten Trainern, die eine soziale Kompetenz haben.

3.      Förderung der eigenen Talente hat Priorität vor der Verpflichtung auswärtiger Spieler und Spielerinnen.

4.      Weiterentwicklung eines zukunftsfähigen Jugendkonzeptes.

5.      Fair-Play das bedeutet respektvoller Umgang mit Mitspielern, Gegenspielern, Verantwortliche, Schiedsrichtern und Zuschauern ist für uns unverzichtbar.

 

Sportliche Ziele:

Herren

           

1.      Förderung der 1. Herrenmannschaft mit dem Ziel, 2014/2015 eine einstellige Platzierung in der Bezirksklasse zu erreichen und damit den Klassenerhalt zu sichern.

2.      Förderung der 2. Herrenmannschaft mit dem Ziel, 2014/2015 eine einstellige Platzierung der Kreisliga B zu erreichen und damit den Klassenerhalt zu sichern . Perspektivspieler sollen gefördert werden um sie für die 1. Herrenmannschaft vorzubereiten.

3.      Förderung der 3. Herrenmannschaft mit dem Ziel, die positive Weiterentwicklung fortzusetzen . Das Saisonziel 2014/2015 für die 3. Herrenmannschaft ist eine einstellige Platzierung in der Kreisliga C. Die Mannschaft soll Breitensport-Charakter für junge und ältere Spieler des SV Menden bieten.

Alle Spieler werden nach ihrem Leistungsniveau in den jeweiligen Mannschaften eingesetzt.  Dabei sind die Übergänge zwischen den 3 Mannschaften fließend.

Der geschäftsführende Vorstand unterstützt den sportlichen Leiter Herren und die jeweiligen Trainer, damit die Ziele erreicht werden können. Die Trainer sind für die Zielerreichung gegenüber dem Vereinsvorstand verantwortlich.

 

Frauen

1.      Förderung der 1. Frauenmannschaft mit dem Ziel, 2014/2015 eine einstellige Platzierung in der Mittelrheinliga  zu erreichen und damit den Klassenerhalt zu sichern.

2.      Förderung der 2. Frauenmannschaft mit dem Ziel, 2014/2015 eine einstellige Platzierung in der Landesliga zu erreichen und damit den Klassenerhalt zu sichern .

3.      Gründung und Aufbau einer 3. Frauenmannschaft für die Teilnahme am Spielbetrieb in der Saison 2014/2015 in der Kreisliga. Die Mannschaft soll Breitensport-Charakter für junge und ältere Spielerinnen des SV Menden bieten.

Alle Spielerinnen werden nach ihrem Leistungsniveau in den jeweiligen Mannschaften eingesetzt.  Dabei sind die Übergänge zwischen den 3 Mannschaften fließend.

Der geschäftsführende Vorstand unterstützt den sportlichen Leiter Frauen und die jeweiligen Trainer, damit die Ziele erreicht werden können. Die Trainer sind für die Zielerreichung gegenüber dem Vereinsvorstand verantwortlich.

 

Jungen / Mädchen

1.      Ein zukunftsfähiges Jugendkonzept weiterentwickeln mit dem Ziel in den verschiedenen Altersgruppen das Leistungsniveau zu verbessern

2.      Neben dem leistungsbezogenen Fußball soll auch Fußball als Breitensport möglich werden. Kinder aus Menden sollen beim SV Menden einen Platz je nach Leistungsvermögen finden können.

3.      Förderung der Aus- und Fortbildung von interessierten Jugendtrainern.

Der geschäftsführende Vorstand unterstützt den sportlichen Leiter Jugend und die jeweiligen Trainer, damit die Ziele erreicht werden können. Die Trainer sind für die Zielerreichung gegenüber dem sportlichen Leiter Jugend verantwortlich.

 

Soziale Ziele:

1.      Integration einer neuen Mannschaft „Inklusion“ zur Saison 2014/2015 im SV Menden.

2.      Das Vereinsheim als Mehrgenerationenhaus des Sports, soll für alle Aktiven, Inaktiven, Mendener und Gäste zu einem gemütlichen, nachhaltigen  „Treffpunkt der Kommunikation“ weiter genutzt und auch ausgebaut werden.

3.      Durchführung eines gemeinsamen Fußballturniers, der „Esel-Cup“ aller Senioren- und Jugendmannschaften des SV Menden

4.      Durchführung von außersportlichen Veranstaltungen / Aktivitäten im Senioren und Jugendbereich.

 

Wirtschaftliche Ziele:

1.      Planung und Umsetzung eines auf die sportlichen  Ziele des SV Menden ausgerichteten, ausgeglichenen Budgethaushaltes mit Unterstützung des Fördervereins.

2.      Tilgung der Restschuld des aufgenommen Darlehns mit Unterstützung des Fördervereins durch Sondertilgung in 2014 und Aufbau einer Instandhaltungsrücklage.

3.      Durchführung von jährlichen Sponsorentage in Zusammenarbeit mit dem Förderverein

4.      Werbung und Einbindung von neuen Sponsoren und Werbung neuer Mitglieder für den SV Menden sowie des Fördervereins

5.      Suche nach weiteren ehrenamtlichen Helfern, um das Angebot des Vereinsheims zu erweitern.

 

Diese Ziele wurden am 01.07.2014 durch den Vorstand des SV Menden 1912 e.V. beschlossen.