Menü

Im Jahr 2017 ist sportlich eine Menge in der Jugendabteilung des SV Menden passiert. Die größten Highlights findet ihr hier nocheinmal.

Stadtmeisterschaften
Anfang des Jahres fanden Ende der Weihnachtsferien traditionell die Stadtmeisterschaften in den Räumlichkeiten des Albert-Einstein-Gymnasiums statt. Der SV Menden konnte insgesamt 13 Junioren- und Juniorinnenteams stellen, darunter drei Mädels Mannschaften. Drei Turniere konnte von jeweils zwei Mannschaften besetzt werden. Die Teams konnten unzählige Vizemeisterschaften erlangen und hinterließen in spannenden Spielen gute Eindrücke.

Gütersloh Hallenmasters
Die U17-Juniorinnen spielten in der vergangenen Saison wieder oben in der Mittelrheinliga mit und schlossen auf einem zweiten sehr guten Platz hinter Leverkusen ab.  So kam es, dass im Winter ein Traum für Spieler und Trainer wahr werden konnte. Bei den Gütersloh Hallenmasters, auch gerne mal als inoffizielle deutsche Hallenmeisterschaft bezeichnet, trifft in jedem Jahr die deutsche Elite der U17-Juniorinnen für ein dreitägiges Turnier aufeinander. Fast durch eine Zufall  des Vorjahres (2016), in dem ein Teilnehmer kurzfristig abgesprungen war, durften unsere Mädels ein Jahr später mit den Juniorenbundesligamannschaften und hochkarätigen Nachwuchsteams im Januar 2017 an diesem Event teilnehmen!

Ostercamp
Das Ostercamp des SV Menden ist schon Tradition geworden und steht bei vielen Familien fest im Kalendar. Wie jedes Jahr verbrachten auch in diesen Osterferien zahlreiche Kinder vier Tage voller Fußball am Platz des SV Menden. Von Morgens bis Nachmittags gab es für die Kids ein buntes Programm aus Training, Spielen, Freizeit und leckerem Essen.

Tag des Mädchenfußballs
Mitte April fand noch in den Osterferien bereits der zweite Tag des Mädchenfußballs statt. Auf unser Anlage an der Fritz-Schröder-Straße konnten wir über 50 Mädchen begrüßen, die beigeistert gemeinsam vier Stunden trainierten und sich im Anschluss das Spiel der U17-Juniorinnen gegen die U16 des 1. FC Köln ansahen.

Qualifikation der U19 für die Sondergruppe
Nachdem dir U17-Junioren eine tolle Saison 16-17 spielten und in die Sondergruppe auf dem 2. Platz hinter Kreismeister Wolsdorf abschließen konnte, spielte man um die Qualifikation für die Sondergruppe 2017-18 in der A-Jugend. Aus der Qualifikation konnte man mit fünf Siegen aus fünf Spielen hervorgehen. Besonders der deutliche Sieg gegen Eitorf bleibt hier im Nachhinein in Erinnerung. Die Mannschaft bestritt die Qualifikation und kommende Saison dabei ohne jeglichen Spieler des älteren A-Jugend-Jahrgangs.

U17-Juniorinnen Kreispokalsieger
Ungeschlagen konnten sich unsere U17-Juniorinnen in der Saison 16-17 zum Kreispokalsieger ehren lassen. In der vierten Runde, dem Finale, konnten die Mädels sich den mit zahlreichen Mannschaften besetzten Pokal durch einen deutlichen 6.! Sieg gegen den TuS Oberpleis für sich entscheiden. Zuvor hatten sie den schärfsten Konkurrenten Wolsdorf mit 3:1 im Halbfinale besiegt.

Sommerturnier
Das bereits elfte Heinz Metzen Gedächtnis Turnier wurde diesen Sommer in Menden veranstaltet und zog bei bestem Wetter wieder unzählige Vereine und Mannschaften aus der Umgebung für ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende in die Fritz-Schröder-Straße.

Sommercamp
Direkt in der ersten Sommerferienwoche konnten sich die Kinder über das zweite Fußballcamp freuen. Erneut standen vier Tage Fußball mit Abwechslung und Spaß auf dem Programm, um direkt mit tollen Erlebnissen in die Ferien zu starten.

FC-Camp
Zum zweiten Mal fand im Herbst ein Feriencamp statt, dass von der Heinz Flohe Fußballschule organisiert und durchgeführt wurde. Die vielen Mendener Teilnehmer freuten sich über altersgerechtes Training von qualifizierten Übungsleitern der Fußballschule und hatten obendrein jede Menge Spaß an den vier Tagen.

Weihnachtsfeier der Jugendtrainer
Traditioneller Abschluss des Jahres ist die Jugendtrainerweihnachtsfeier im gemütlichen Kreis. Am 15. Dezember ging es zuerst in den SoccerDome in Spich um danach bei einem leckeren Buffet im Vereinsheim in Gesprächen das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Zu späterer Stunde wurde die Musik immer lauter und der Abend wurde mit guter Laune und Motivation für ein weiteres Jahr gefeiert.