Nach den zahlreichen Pokalspielen diese Saison gg Eitorf, Hellas, Altenrath und Wahlscheid hatte man den Einzug in Kreispokalfinale feiern können. Mit dem Einzug ins Finale verbunden, ist die Teilnahme wiederum am Kreissupercup. Wolsdorf und Menden nehmen hieran als einzige Teams teil, die nicht auf Verbandsebene spielen. Und beide zogen das große Los.

Wolsdorf zwar zunächst mit einem Freilos, im Halbfinale jedoch gg den Sieger aus Menden gg Hennef. Den stärksten der 5 Verbandsteams. Am Montag gastierten die Hennefer schließlich in Menden. Schlußendlich wurden sie ihrer Favoritenrolle souverän gerecht. Menden zog sich jedoch achtbar aus der Affäre gg die 2 Klassen höher spielenden Gäste. Zur Halbzeit 0:2, nicht mal unverdient, am Ende ein 0:5, dass nun gut in Hälfte 2 auch höher hätte ausfallen können. Dennoch eine tolle Erfahrung für unsere U19-Junioren und die Teilnahme am Kreissupercup stellt wiederum einen weiteren Meilenstein in ihrer tollen Entwicklung über die letzten Jahre dar. Vielen Dank auch an alle Zuschauer sowie Freunde und Förderer der Mannschaft! Am Samstag geht es zu Hellas Troisdorf, bevor das Jahr 2018 mit dem Heimspiel gg Spich am 08.12 um 15:00h beendet wird!